Ein Neuling, viele Fragen

Antworten
Benutzeravatar
NeutroNoob
Beiträge: 3
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 22:48
Box: Zee²

Ein Neuling, viele Fragen

Beitrag #1 von NeutroNoob » Di 5. Sep 2017, 14:43

Moin, freue mich, an Board zu sein und NI gefunden zu haben!


Wie mein Screenname schon vermuten lässt, bin ich ein ziemlicher Neuling, was Tuxboxen angeht. In Bezug auf Linux bin ich sogar ein blutiger Anfänger. Es wäre super, wenn Ihr mir mit einigen Kleinigkeiten auf die Sprünge helfen könntet, ich finde bei manchen Sachen irgendwie den Zugang nicht so richtig (Links reichen auch, lese mich gerne selbst ein).


Zum Hintergrund meiner Fragen: [kann ggf. übersprungen werden]
Vor etwas über 1.5 Jahren habe ich mir eine CST Zee² zugelegt, um damit via Kabel fernzusehen (da damals ein Umzug anstand und noch nicht klar war, was in der neuen Wohnung installiert sein würde, ist der zweite Tuner für Satellit, dieser wird aber derzeit nicht genutzt).
Beim Kauf war mir vor allem wichtig, dass die Box trotz HD schnell umschalten können sollte und die Hardware noch länger unterstützt wird – dass die Zee² zudem Filme abspielen, (auch mit Timeshift) aufzeichnen und Videotext ebenso wie EPG abrufen konnte, war ein Plus. Ausschlaggebend war letzendlich auch das Betriebssystem und die Möglichkeit, sollten entsprechende Wünsche aufkommen, noch mehr damit anfangen zu können.

Kurz nach dem Kauf hatte ich das Betriebssystem geupdated, damals noch das „normale“ Neutrino-HD (meine über den USB port). Kanalsuche gemacht, einiges gefunden, händisch per Fernbedienung sortiert, glücklich gewesen und eigentlich nur den 'Standartkram' gemacht, den ich Oben schon als Kaufgrund beschrieben habe (also keinerlei verschlüsselte Sender geschaut, Erweiterungskarten eingesetzt, Plugins verwendet, Internet/Mediatheken genutzt o. ä.).

Dann kam die Sender-Neuordnung bei Unitymedia. Es gingen anfangs nur noch Sportprogramme, CNN und DisneySD. Ich dachte erst, es liege an mir. Sendersuchlauf, Einstellungen geändert usw. Dann hatten wir wieder Privatprogramme, aber keine öffentlich-rechtlichen (erstaunlicherweise hatten die meisten Leute wohl das umgekehrte Ergebnis?). Nach einigem Warten (so bis vorvorgestern ;)) habe ich die Box dann ganz zurück gesetzt und nochmal gesucht. Mit dem gleichen Ergebnis. Dann kam ich auf den Dreh mal nicht nur bei Unitymedia zu suchen – KabelBW: endlich WDR; Kabeldeutschland: jetzt auch andere öffentliche (alles HD). Allerdings für jeden Anbieter eine eigene Eintragung – also für's Zappen überhaupt nicht dolle und irgendwie erschienen mir insgesamt nur 45 unterschiedliche Kanäle auch wenig. Bei der früheren Sortierung war es so, dass man die Kanäle genau in der Reihenfolge zum Bouquet hinzufügen musste, in der sie dann zum Durchschalten oder Anwählen per Zahl auf der Fernbedienung auch liegen sollten. Das war recht aufwändig und ich wollte es erst machen, wenn ich sicher war, alle Programme gefunden zu haben und alles einigermaßen fertig eingerichtet zu haben.

Also wollte ich erst einmal das Betriebssystem wieder auf den neusten Stand bringen – Update per Internet ging nicht mehr. Ixquick angeworfen, einige Boards gefunden (dieses hier war ganz Oben in den Ergebnissen :)), registriert, update.urls per FDP auf die Zee², NI läuft. Super Sache, danke!


Nun (endlich) zu meinen Fragen:
- Was unterscheidet NI eigentlich vom „Standard“ (Tuxbox-)Neutrino(-HD)?
Klar, ich habe das Untermenü gesehen, kann aber damit nicht so viel anfangen... ist es nur meine Einbildung (nicht unwahrscheinlich) oder zappt es sich mit NI minimal langsamer?

- Wie mache ich das am Besten mit dem Sendersuchlauf?
Sollten nicht, wenn ich über „Kanalsuche“->„Automatischer Scan“ gehe, alle (beim Anbieter Unitymedia angeblich) verfügbaren Sender (auch die öffentlich-rechtlichen) gefunden werden? Gibt es die Möglichkeit, die Box alles „abgrasen“ zu lassen, was geht? Schließlich wäre es noch schön, wenn ich Kanäle nicht drei oder mehrmals hätte, aber das kann ich dann ja über das Bouquet regeln.

- Apropos Bouquets: Gibt es da einen einfacheren Weg, die zu verwalten?
Optimal wäre es ja, wenn ich an meinem Rechner die Liste(n) mit wenig Aufwand sortieren/editieren könnte... dieses über die Fernbedienung in genau der richtigen Reihenfolge hinzufügen war doch sehr anstrengend (und man muss sich vorher ne Liste schreiben, damit es klappt) – aber ggf. ist das bei NI auch besser gelöst.

- Gibt es Features, die sehr nützlich sind und die ich noch nicht nutze?
Frage aus Interesse, weil ich glaube, die Zee² überhaupt nicht auszureizen... habe sie noch nicht mal durchgehend an den Router angeschlossen.

- Wo finde ich gute Einführungen/Anleitungen/Tutorials?
Ich habe irgendwie den Eindruck, es gäbe nur für die absoluten Anfänge einerseits und wirklich fortgeschrittene Probleme entsprechende Seiten... und alles ist unübersichtlich und dezentral ^^

- Und noch eine unwichtige hypothetische Frage: Wenn ich mal (z. B. durch Umzug) auf DVB-T2 umsteigen müsste, ginge das problemlos mit der Zee²?


[Sie haben das Ende des unnötig langen Posts erreicht.]

Benutzeravatar
Miky
Doc
Beiträge: 849
Registriert: Di 5. Apr 2016, 17:17
Box: Tank, Trinity, Neo 1, Neo2, Neo²

Re: Ein Neuling, viele Fragen

Beitrag #2 von Miky » Di 5. Sep 2017, 15:03

Bevor ich jetzt alles beantworte, schau erst einmal hier vorbei: https://wiki.neutrino-hd.de/wiki/Kategorie:NeutrinoHD

Das könnte auch interessant sein für Dich: viewtopic.php?f=28&t=1850
Boxen: Neo 1, Neo2 , Neo², Trinity, Tank, d-Box Philips alle SAT
Kein PN Support!

Benutzeravatar
Don de Deckelwech
NI - Team
Beiträge: 959
Registriert: Di 12. Apr 2016, 17:13
Wohnort: Wuppertal
Box: Tank / HD51 für Kabel
Kontaktdaten:

Re: Ein Neuling, viele Fragen

Beitrag #3 von Don de Deckelwech » Di 5. Sep 2017, 19:45

Hi,
ich fange mal hinten an: ;)
DVB-T2 ist leider nicht möglich, der Tuner kann es zwar empfangen, aber da hier in Deutschland auf das modernere H.265 statt H.264 als Videocodec gesetzt wurde, kann die Coolie das leider nicht dekodieren.

Anleitungen und Co gibt es auch hier im Forum einige: viewforum.php?f=14 . Allerdings hast du nicht ganz unrecht, das ist mit Sicherheit verbesserungsfähig. Am besten stellst du einfach hier im Forum deine Fragen, dann wird das schon...

Nützliche Features: da gibt es zB Plugins und das Thema Streaming, da kannst du dich ja auch mal ein wenig umschauen.

Thema Suchlauf: den musste ich ja letzte Woche auch 2mal machen, und bin dabei so vorgegangen: zuerst die alten Senderlisten sichern, also den /var/tuxbox/config/zapit-Ordner per FTP auf den Pc kopieren. Danach habe ich Menu->Service->Lösche Kanäle gemacht, damit keinerlei Altlasten übrigbleiben. Danach Menu->Service->Kanalsuche->Auto-Scan (Kabelanbieter). Dort ist es mMn wichtig, dass man die "Auswertung NIT" auf "ein" setzt (s.u.). Als "Kabelanbieter" auf "Unitymedia" stellen und dann die "Kanalsuche starten".
Dann passiert da folgendes: es gibt die Datei /var/tuxbox/config/cables.xml, darin stehen für die ganzen Anbieter (Unity,KabelDeutschland/Vodafone etc) die von diesen verwendeten Frequenzen und andere Sendeparameter. Wenn sich da also nicht viel geändert hat, sollte das für den Suchlauf reichen. Allerdings hatte UM ja letzte Woche fast alles neu gemacht, sodass diese Liste ja nicht die neuen Frequenzen drin hatte. Deshalb hast du auch nicht alles gefunden bzw bei Auswahl von anderen Anbietern immer nur einen Teil aller möglichen Sender. Wenn jetzt aber die "Auswertung NIT" eingeschaltet ist, dann wertet die Coolie zusätzlich zu den Frequenzen aus der cables.xml noch Informationen aus, die Unitymedia mitsendet, diese sind sogar ziemlich korrekt. Damit verlängert sich zwar der Suchlauf ein wenig, weil die Frequenzen teilweise doppelt gescannt werden, aber so wird eigentlich alles gefunden.
Jetzt wo man weiss, welche Frequenzen UM jetzt verwendet, kann man natürlich die cables.xml entsprechend editieren, und ich gehe davon aus, dass demnächst auch eine neue im nächsten Image von vornherein enthalten sein wird...

Gut, jetzt hat man zwar alles gefunden, aber die sind in einer grässlichen Reihenfolge. Da gibts jetzt auch wieder mehrere Möglichkeiten, ich habe es ganz old-school per Texteditor am PC gemacht, das ist zwar eine Copy-Paste-Orgie, aber so eine grosse Umstellung kommt ja nicht oft vor.
Dazu musst du folgendes wissen, im zapit-Ordner gibts 3 Dateien: die services.xml (da stehen quasi die Frequenzen und Sendeparameter nach dem Suchlauf drin), die bouquets.xml (darin ist die Einordnung der Sender in die Bouquets wie von UM vorgegeben) und die ubouquets.xml (u wie User). Die ersten beiden sollte man nicht editieren, weil die von einem neuen Suchlauf überschrieben werden. Was man editieren muss, ist die ubouquets, die kannst du dir so zusammenstellen, wie es dir beliebt, die Grundstruktur ist dabei dieselbe wie die der bouquets.xml, also neue Bouquets anlegen und benennen, und dann die Sender da reinschieben, egal in welcher Reihenfolge.
Die ubouquets.xml aktivierst du in der Neutrino-Oberfläche, indem du die FAV-Taste der FB drückst.
Es gibt auch spezielle Programme für den PC, zB Dreamset (->googeln), mit denen bin ich aber nie richtig warm geworden.

Noch ein Hinweis: die numerische Reihenfolge zum Zappen per Zahlentastatur wird in der Tat automatisch anhand der Reihenfolge in den Bouquets festgelegt, ich persönlich nutze das so aber garnicht, sondern navigiere innerhalb der Bouquets zum gewünschten Sender und sehe so auch gleich, was wo so alles läuft.

Wenn du einen Texteditor verwenden willst, dann denke bitte daran und merke es dir für die Zukunft: du musst unter Windows einen Texteditor verwenden, der mit Linux-Dateien umgehen kann, die Windows-Editoren Notepad und Wordpad sind keine solchen Vertreter!!! Es gibt aber kostenlose Edfitoren die das können, zB Notepad++ oder PSPad, die muss man aber auch erst iwo in deren Menu darauf umstellen (es geht dabei um das Zeilenende, Windows benutzt 2 Zeichen dafür CR+LF, Linux benutzt nur LF).

Ciao,
DdD.
"Ein Log, ist besser als kein Log!"

Benutzeravatar
fred_feuerstein
NI - Team
Beiträge: 1152
Registriert: Di 5. Apr 2016, 16:11
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Box: TankMut@ntTrinityZee²LinkHD1BSE

Re: Ein Neuling, viele Fragen

Beitrag #4 von fred_feuerstein » Di 5. Sep 2017, 21:18

Hier auch ein Bouquet editor: viewtopic.php?f=56&t=153&hilit=Bouquet+editor

Ansonsten ist im :NI: Image schon alles wichtige drin, was beim original Image erst nach installiert werden muss. So Sachen wie imdb Film info gibt es im original Image bspw. nicht.

Aber alle Erweiterungen und Unterschiede zum original Image hier aufzuzählen ist etwas viel.

Benutzeravatar
NeutroNoob
Beiträge: 3
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 22:48
Box: Zee²

Re: Ein Neuling, viele Fragen

Beitrag #5 von NeutroNoob » Do 7. Sep 2017, 14:37

Danke für die Antworten, habt mir weitergeholfen.

Erstmal hatte ich einen typischen Anfängerfehler gemacht und die Box nach dem Update auf :NI: nicht auf Werkseinstellungen zurückgesetzt (ich noob, so kann das ja nichts werden). War mir aufgefallen, weil der FTP-Zugang nicht mehr ging.

Nachdem ich vorgestern den Reset durchgeführt hatte, konnte ich über den Senderdurchlauf zunächst weiterhin nicht alle Programme finden, die eigentlich per Unitymedia vorhanden sein sollten (Einstellungen [Auswertung NIT etc] waren egal). Also direkt wieder per FTP draufgeschaltet und die Dateien aus Mikys Post draufgespielt. War schon recht gut, aber mir fehlte noch mindestens der lokale WDR-Ableger, den ich vorher schon mal über KabelBW bekommen hatte. Also gestern Kanäle gelöscht, nochmal gescannt und siehe da, endlich alles drin (sogar noch mehr als mit den Dateien von mverkooyen). Wie das sein kann, keine Ahnung - vielleicht haben die bei Unity nochmal nachgebessert?

Wie dem auch sei, habe den von fred_feuerstein erwähnten, selbsterklärenden Bouquet Editor ausprobiert. Dauerte mir zu lange, Notepad++ hatte ich noch, war aber nicht drauf gekommen, den mal dafür zu benutzen (danke DdD!). Und siehe da, endlich lüpt alles, wie ich will.


Werde die "weiterführenden" Links, Hinweise, Tutorials und das Wiki auschecken. Auf jeden Fall grazie mille für Eure Zeit!

Antworten